Bäckerei Stahmer Logo

Bäckerei  W. Stahmer

Altbewährte Handwerkskunst aus der Region, das ist die Bäckerei W. Stahmer aus Schleswig. „Seit dem Jahr 1965 backen wir von Meisterhand naturbelassen und täglich frisch“, hebt Inhaber Dirk Burmeister den hohen Qualitätsanspruch hervor. Der Bäckermeister führt den Betrieb seit 1996. „Wir verzichten konsequent auf industrielle Vor- und Fertigmischungen, künstliche Farb- und Konservierungsstoffe sowie industrielle Flüssigsauer- und Teigsäuerungsmittel“, betont er. „Außerdem verwenden wir nur hauseigenen Vor- und Sauerteig sowie regionale Produkte. Wir unterziehen uns jährlich einer unabhängigen Kontrolle hinsichtlich der Einhaltung der Kriterien.“

 

Im Jahr 1950 übernahm Bäckermeister Willi Stahmer im Husumer Baum 7a in Schleswig die Bäckerei Holtorf. Auf Wunsch des Gastronomen Peter von Drateln kreierte die Bäckerei 14 Jahre später französisches Stangenbrot. Im Jahr 1965 wurde das „Stahmer La Flûte“ erstmals bekannt gemacht. Sohn Wolfgang Stahmer übernahm 1976 den Betrieb. Er sammelte monatelang in französischen Bäckereien Erfahrungen und verfeinerte das beliebte Brot noch weiter. Das „Stahmer La Flûte“ entwickelte sich so erfolgreich, dass die Bäckerei 1977 die Produktion des normalen Bäckereisortiments einstellte und sich ganz auf die Herstellung von La Flûte und Fladenbroten spezialisierte. Das „Stahmer La Flûte“: Kult in Tüten, aus Tradition gut.

 

Weitere Informationen erhalten unter www.laflute.de

Bäckerei Stahmer Produktion Brot Brötchen Baguette